Dienstag, 3 September 2019

Kooperation mit Google für 21:9-Inhalte in der Fotos-App

Die branchenweit ersten Smartphones mit 21:9-Bildschirmformat und In-Screen-Kamera, das motorola one vision und das neue motorola one action, treffen auf viel Begeisterung. Denn deren einzigartiges Seitenverhältnis verleiht den Geräten nicht nur ein elegantes Aussehen und eine besondere Handlichkeit, sondern ermöglicht es Dir auch, Inhalte in einem Seitenverhältnis von 21:9 auf dem Front ausfüllenden CinemaVision-Display anzusehen.

Jetzt gibt es noch eine weitere Möglichkeit, Deine Lieblingsfotos und –videos in ihrem ursprünglichen Format zu betrachten. Das motorola one vision und das motorola one action mit der branchenweit ersten ActionCam ermöglichen zwar seit jeher 21:9-Aufnahmen, doch erst jetzt lassen sich dank einer neuen Kooperation mit Google auch alle Ergebnisse im Originalformat in der Google Fotos-App im Vollbildmodus bewundern. Google hat das Update bereits für die Google Fotos-App verteilt, sodass diese spannende Funktion bereits allen Besitzern eines motorola one vision oder motorola one action zur Verfügung steht.

Folge uns