Dienstag, 12 Mai 2020

Mach mehr auf dem Quick-View-Display des motorola razr dank Android™ 10

Die innovative Hardware des motorola razr läutete mit seinem flexiblen Design eine neue Smartphone-Ära ein. Aber nicht nur die Hardware steht im Fokus, denn wir wissen, dass auch die Software diesem neuen Formfaktor unbegrenzte Vorteile bringen kann. Aus diesem Grund haben wir mit unserem völlig einzigartigen Quick-View-Display ein modernes Software-Erlebnis kreiert, das eine neue Art der Interaktion mit deinem Smartphone ermöglicht.

Wer ein motorola razr besitzt, weiß dessen Nützlichkeit, Vielseitigkeit und unaufdringlichen Benachrichtigungen zu schätzen. Das Upgrade des motorola razr auf Android™ 10 verbessert und erweitert die Funktionalität des Quick-View-Displays erheblich und bietet ein unvergleichliches Falt-Erlebnis, das auf dem Feedback der Verbraucher aufbaut.

schneller in kontakt treten

Ruf deine Lieblingskontakte an, ohne das Telefon zu öffnen. Dafür streicht man einfach auf dem Quick-View-Display nach links, um auf die eigenen Kontakte zuzugreifen.* In Verbindung zu bleiben ist einfacher denn je, da du mit den neuen Smart Reply-Optionen oder der neuen Quick-View-Tastatur Nachrichten aus den beliebtesten Messaging-Anwendungen lesen und beantworten kannst, ohne das Gerät aufklappen zu müssen.

eine neue art, selfies aufzunehmen

Wir haben die Quick-View-Kamerafunktionen des motorola razr erweitert, sodass du im geschlossenen Zustand noch mehr Selfies machen kannst. Dazu zählen neue Kameramodi wie Gruppen-Selfie, Porträt-Modus, Spotfarbe und weitere. Auch das Starten der Kamera ist sehr intuitiv. Wenn das motorola razr geschlossen und entsperrt ist, öffnet man die Kamera mit einem Wisch nach rechts oder mit zweimaligem, schnellem Drehen des Handgelenks.

mehr unterstützte apps

Mit Android™ 10 bieten wir mehr Funktionalität und Kompatibilität für die Apps, die du am häufigsten verwendest. Jetzt kann man auf die Turn-by-Turn-Navigation von Google Maps und auf Musikanwendungen wie Spotify, YouTube Music und Pandora vom Quick-View-Display aus zugreifen. Apropos mehr Optionen: du kannst auch das Quick-View-Display verwenden, um mit neuen Designs mehr von deinem persönlichen Stil zu zeigen.

Wir haben bereits die Messlatte für externe Displays in einem faltbaren Gerät gesetzt, aber wir übertreffen uns noch einmal. Während wir die Grenzen der Innovation mit klappbaren Geräten erweitern, werden wir weiterhin Prioritäten setzen und das Erlebnis auf unserem Quick-View-Display verbessern, um ein möglichst intuitives, angenehmes und nahtloses Erlebnis zu ermöglichen.

Die weltweite Einführung von Android™ 10 beginnt heute.

 

*Funktion vorerst nur in den USA ab Mai verfügbar, weitere Ländern folgen später über ein Software-Update zu einem noch zu bestätigenden Termin.

Folge uns