Freitag, 9 April 2021

Motorola feiert mit dem moto g 10 Generationen der Demokratisierung innovativer Funktionen und erstklassiger Technologie

Motorola steht seit 1973 an der Spitze der Mobilfunkindustrie und ist stets bestrebt, die Branche voranzubringen. Als solches ist das Unternehmen für einige der bedeutendsten und bahnbrechenden Technologien und Innovationen verantwortlich, die das Mobiltelefon zu dem machen, was es heute ist. Vom ersten Mobiltelefonanruf bis zum ersten 5G-fähigen Gerät verändert Motorola weiterhin die Art und Weise, wie wir die Welt entdecken, Momente teilen und in Austausch miteinander stehen.

Es war derselbe Pioniergeist, der Motorola zu der Aufgabe inspirierte, Premium-Technologie zu demokratisieren, indem die neuesten und besten Flaggschiff-Features zu einem erschwinglicheren Preis angeboten werden – und damit für alle Kunden zugänglich werden. Mit dem Feedback der Kunden als zentrales Element unserer Produktentwicklung schuf Motorola ein Angebot, das nicht nur das Wichtigste liefert, sondern auch mehr Optionen bietet, damit du ein Gerät mit Funktionen wählen kannst, die für dich maßgeschneidert sind.

Vom ursprünglichen Designkonzept bis hin zum ersten Einsatz in deinen Händen – das moto g Franchise war geboren und mit ihm revolutionierte Motorola die Smartphone-Industrie und schuf das Mittelklasse-Segment. Nie zuvor waren die neuesten Funktionen und Innovationen, die normalerweise Premium-Smartphones vorbehalten sind, so erschwinglich, und das alles, ohne Kompromisse bei Design oder Funktionalität einzugehen. Motorola machte das Außergewöhnliche zu einem gewöhnlichen Preis verfügbar.

Das sind unsere bahnbrechendsten Innovationen der jeweiligen moto g Generationen:

moto g – das erste Gerät einer Serie, die die Mobilfunkbranche im Jahr 2013 für immer verändern sollte. Das moto g bot den ersten Quad-Core-Prozessor mit 1 GB RAM zu einem Mittelklasse-Preis

moto g2 – im Jahr 2014, aufbauend auf dem Erfolg des ersten moto g und mit dem Bestreben, noch mehr auf das Feedback der Kunden einzugehen, verbaute Motorola in der zweiten Generation des moto g leistungsstarken Stereo-Sound und ein größeres 5,0-Zoll-Display. Zusammen mit dem moto g2 bot Motorola bunte Rückseiten an, mit denen du dein Gerät individuell gestalten konntest – eine Initiative, die sich bis zu den heutigen Geräten mit der Motorola My Ux-Software weiterentwickelt hat, die die Möglichkeit bietet, das Gerät so zu gestalten, wie du es magst – von intuitiven Gesten bis hin zu Hintergrundbildern und Schriftarten

moto g3 – das neue moto g Design im Jahr 2015 war wasserfest und verfügte über eine Quick-Capture-Kamera – es war perfekt, um unterwegs Erinnerungen festzuhalten, egal bei welchem Wetter oder in welcher Umgebung. Außerdem bot es optional 2 GB RAM und TurboPower für schnelles Aufladen, damit dir nie die Energie ausgeht, wenn du sie brauchst

moto g4 – Motorola hat verstanden, dass die Kunden unterschiedliche Funktionen in ihren Smartphones schätzen und führte 2016 das „Familien“-Konzept in diesem Segment ein. Zum ersten Mal konntest du dein Lieblingsgerät auf der Grundlage der Funktionen auswählen, die dir am wichtigsten waren, ohne Kompromisse bei den grundlegenden Features und Designelementen einzugehen, die du liebtest und an die du dich gewöhntest. Es war das moto g4, das als erstes ein Premium-Paket mit Fingerabdrucksensor, Laserfokus und Phase Detection Auto Focus (PDAF) Kamera in ein Mittelklasse-Smartphone hervorbrachte

moto g5 – im Jahr 2017 brachte Motorola das moto g5 auf den Markt, dieses Gerät hatte ein komplett neues Design mit einem Metall-Finish, das ihm ein Premium-Aussehen und -Gefühl sowie Premium-Software-Funktionen zu einem günstigeren Preis gab. Diese Generation führte auch ein Dual-Kamera-System und ein Schnellfokussierungssystem für hervorragende Fotos ein, was zuvor bei Handys dieser Klasse nicht verfügbar war

moto g6 – die moto g-Familie beeindruckte weiterhin aus der Design-Perspektive, als 2018 das moto g6 mit einer 3D-Glasrückseite auf den Markt kam – es sah nicht nur wunderschön aus, sondern fühlte sich auch großartig in der Hand an. Darüber hinaus führte das moto g6 ein atemberaubendes Max-Vision-Display für ein völlig neues Seherlebnis ein und verfügte über eine Akkulaufzeit von 3.200 mAh – die bisher größte in einem moto g Gerät

moto g7 – im Jahr 2019 war Motorolas moto g-Franchise bekannt für die Einführung neuester Technologien und Innovationen. Als die mit Spannung erwartete moto g7 Familie auf den Markt kam, umfasste sie vier Versionen – die bisher größte Familie. Zu den wichtigsten Features gehörten ein Max-Vision-Display mit Notch, ein hochauflösender Zoom, OIS in der Hauptkamera und erstmals ein 27-W-Ladesystem. Dies war ein Game-Changer in einer Produktfamilie voller Revolutionen, es war wirklich für jeden etwas in der moto g7 Familie dabei

moto g8 – in einer sich schnell verändernden Welt der technischen Innovationen kann es schwer sein, mit den neuesten Innovationen Schritt zu halten, aber Motorola macht es mit der moto g Franchise einfach. Durch die Demokratisierung von Spitzentechnologie ermöglicht es Motorola jedem, die neueste Technologie zu besitzen, sobald sie verfügbar ist – möglich gemacht durch die Konzentration auf die wichtigsten Funktionen wie Kameras und Akkuleistung. So kam 2019 die moto g8 Familie mit Quad-Pixel-Kameratechnologie, hervorragendem Sound und einem 5.000 mAh starken, langlebigen Akku auf den Markt. Das ist es, was den Motorola Kunden am wichtigsten war, und das ist es, was sie bekommen haben

moto g9 – zu Beginn des Jahres 2020 konnte sich niemand vorstellen, wie sich die Welt verändern würde und wie wir uns mehr als je zuvor auf unsere mobilen Geräte verlassen würden – um in Verbindung zu bleiben, um zu fotografieren, zu kreieren und zu inspirieren. Im Jahr 2020 kam das moto g9 auf den Markt, das ein unglaubliches Quad-Kamera-System und einen unglaublichen 6.000-mAh-Akku mitbrachte – den größten Akku in einem Motorola-Gerät überhaupt. Es lieferte auch ein größeres Display, um dein Seherlebnis zu verbessern, egal ob du deine Lieblingssendung streamst, eine Telefonkonferenz abhältst oder mit geliebten Menschen aus der Ferne kommunizierst. Die moto g9 Familie führte auch 5G-Geschwindigkeiten und die Qualcomm Snapdragon 700-Serie ein – eine weitere bahnbrechende Premiere für Motorola, um dieses Novum von Technologie zu einem so erschwinglichen Preis verfügbar zu machen

moto g100 – die moto g-Familie hat sich seit ihrem Erscheinen auf dem Markt stetig weiterentwickelt und 2021 hat Motorola das leistungsstärkste moto g aller Zeiten vorgestellt. Als erstes Gerät dieser Familie mit einer Qualcomm® Snapdragon™ 8-Series Mobile Platform ist das moto g100 5G-kompatibel und bietet Leistung auf Flaggschiff-Niveau. Und nicht nur das: Es unterstützt Motorolas neue Ready For Plattform, die das Potenzial deines Mobiltelefons voll ausschöpft – Gaming auf höchstem Niveau, verbesserte Videotelefonie und Multitasking, wie du es noch nie erlebt hast

Mit zehn Generationen der moto g Familie hat Motorola die Smartphone-Industrie erfolgreich revolutioniert – nie zuvor war die hochwertigste Technologie für mehr Menschen zugänglicher. Die Demokratisierung neuer, innovativer Funktionen und erstklassiger Technologie war ein ehrgeiziges Ziel – aber eines, das mit jeder moto g Generation weiter verwirklicht wird und das die Mission der Marke „Smarter Technology for All“ verkörpert – und es sieht so aus, als ob es sich durchsetzen wird.

Folge uns