Donnerstag, 22 Juli 2021

Motorola richtet retro-futuristischen Fußball-Cup aus

Motorola hat mit der Partnerschaft mit dem Bundeserstligisten RB Leipzig bereits zahlreiche Fußballfans für sich gewonnen. Darauf aufbauend ruft Motorola mit dem hellomoto cup 2021 ein neues Sportformat ins Leben. Das retro-futuristische Fußballturnier am 7. August in Neukölln, Berlin, soll Fußball und Technologie verbinden und richtet sich an Sportenthusiasten, um die Community abseits des Profisports einzubeziehen.

Damit greift Motorola den Zeitgeist auf, indem das Freiluftturnier im Sommer in Berlin nach dem Ende der Europameisterschaft und vor Beginn der Bundesliga stattfindet. Die Pause im Profifußball soll den Fans gehören.

Der hellomoto cup 2021 wurde ins Leben gerufen, um auf dem Rasen und über die sozialen Medien Fußballbegeisterte zur Freude am Ballsport zu inspirieren und Austausch zu ermöglichen, wofür auch Technologie immer wichtiger wird. Beispielsweise werden artistische Fußballtricks auf TikTok, geteilt, Sportidole auf Instagram abonniert und Informationen über aktuelle Spielverläufe via Smartphone eingeholt.

Die Vielfalt steht an erster Stelle. Egal welcher Herkunft, welchen Geschlechts oder welcher Sexualität sind alle Teilnehmer herzlich willkommen. Auch für Straßenfußballer bietet das Event einen Platz.

Das Eventgelände des hellomoto cup 2021 bietet viele Spots für coolen Content, unter anderem die Moto Arena, in welcher die eigenen Kicker-Skills auf die Probe gestellt werden, eine Beach-Area mit Catering und einen Swimmingpool. Hierbei gibt es nicht nur für die Teilnehmer des Fußballturniers sondern auch für alle Gäste des Events vor Ort und via Social Media viele Gewinnchancen*.

Als Partner für das Event gewann Motorola die Fußballplattform OneFootball. Zusammen wählt man die exklusiven Influencer und Fußballteams aus. Cubanito und Aylin Yaren werden beispielsweise mit eigenen Teams um die begehrten Preise spielen. Ferner stellen OneFootball, Darwin FC, Kreuzbergkickt und Karame e.V. eigene Mannschaften. Weitere 4 Spieler pro Mannschaft werden durch ein Gewinnspiel in den sozialen Medien ermittelt. Die Teams werden unabhängig des Geschlechts bunt gemischt.

Als weiteren Partner konnte Motorola ARTIVA SPORTS gewinnen. So stellt das Team um ARTIVA SPORTS die Trikots und Hosen für alle Teilnehmer des Wettbewerbs und zeigt die eigene, neue Kollektion.

Abseits des Fußballturniers wird mit der Möglichkeit zum Testen der Smartphones von Motorola, einer After-Show-Party und der Ankündigung einer neuen Partnerschaft für reichlich Abwechslung gesorgt.

Cubanito und Aylin Yaren starten diese Woche ihre Shoutouts für den hellomoto cup 2021, während die Fußball-Influencer Lukas Football sowie Brotatos auf ihren Kanälen zur Teilnahme am Gewinnspiel von Motorola* aufrufen.

„Mit dem hellomoto cup rufen wir ein Format ins Leben, um noch näher an die Fußballcommunity heranzurücken. Gemeinsam mit unseren Partnern veranstalten wir ein Corona-konformes Event, das allen Influencern und Sportlern eine wunderbare Gelegenheit zum Netzwerken bietet. Vor allen Dingen wollen wir aktiv ein Zeichen für mehr Vielfalt sowie Solidarität setzen. So haben wir mit ARTIVA SPORTS auch einen starken Partner on board, der mit uns dieselben Werte teilt und diese nachhaltig vertritt“, sagt Chong-Won Lim, Marketingleiter von Motorola, Deutschland.

„Toleranz, Vielfalt, Respekt und Gleichheit sind für uns von Anfang an die Leitlinien unserer Sportmarke. Wir sehen gerade im Sport die herausragende Möglichkeit Flagge für Freiheit, Frieden und Menschenliebe zu zeigen und das spiegelt sich in vielen unserer Trikots wider“, sagt Gunter Seat v. Foullon, Gründer der Sportmarke für individuelle Sportswear ARTIVA SPORTS.

 

* Die Gewinne werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Folge uns