Donnerstag, 24 Februar 2022

Ultimative Power: motorola edge30 pro

Mit dem neuesten Premium-Smartphone festigt Motorola seine Position in der Oberklasse und öffnet einem breiteren Publikum den Zugang zu einem der leistungsstärksten Smartphones

Das neueste motorola edge, das motorola edge30 pro, ergänzt die Premium-Familie von Motorola. Als erster Hersteller hat Motorola ein Smartphone mit dem extrem leistungsstarken Snapdragon® 8 (1. Generation) auf den Markt gebracht und macht diese herausragende Leistung heute noch mehr Kunden zugänglich. Diese Leistung ermöglicht ein hochmodernes Kamerasystem und ein unglaubliches Display, welche das Premium-Segment von Motorola mit dem motorola edge30 pro neu definieren.

„Motorola war schon immer bestrebt, Spitzentechnologie und Innovationen möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen und mit dem motorola edge30 pro heben wir diese Mission auf die nächste Stufe“, sagt Björn Simski, Director und General Manager von Motorola Deutschland. „Modernste Kamera-Hardware und -Software, ein atemberaubendes Display mit ultraschneller Bildwiederholrate, dem leistungsstärksten Prozessor von Qualcomm, rasantem Aufladen und erweiterten Ready For-Funktionen – eine Vielzahl von Cutting-Edge-Funktionen in einem Premium-Smartphone machen das neue motorola edge30 pro zukunftssicher auch für die anspruchsvollsten Anwendungen – im Job und im Alltag.“

Game-Changing Performance

Das neue motorola edge30 pro setzt auf die Snapdragon® 8 (1. Generation) Mobile Platform von Qualcomm Technologies, die modernste Technologien in den Bereichen 5G2, Künstliche Intelligenz (KI), Gaming sowie Kamera, Wi-Fi und Bluetooth® unterstützt. Die Snapdragon Elite Gaming™-Funktionen bieten Leistung für jegliche Anwendungen und garantieren dabei ultraschnelle Reaktionsfähigkeit, farbintensive ultrarealistische Darstellung und Funktionen auf Desktop-Niveau. Im Vergleich zur vorherigen Generation bietet das Gerät 30 % mehr Leistung.

Bild: motorola edge 30 pro

Das motorola edge30 pro kann blitzschnelle Verbindungen mit 5G-Geschwindigkeit herstellen³ und dank neuem 6-GHz Wi-Fi verbindet sich das Smartphone mit noch schnelleren Gigabit-Netzen über Wi-Fi 6E4.

Das neue Premium-Smartphone bietet eine bis zu viermal schnellere Leistung und ermöglicht den Einsatz künstlicher Intelligenz (KI) in allen Bereichen: von der Fotografie über Spiele bis hin zur Konnektivität. Und das alles bei optimierter Akkulaufzeit und gesteigerter Effizienz.

Motorola weiß, was dem Verbraucher wichtig ist. Dank leistungsstarkem 4800-mAh-Akku und schnellstem TurboPower™-Laden aller Zeiten können Nutzer des motorola edge30 pro sorgenfrei durch den Alltag gehen. In nur 15 Minuten1 lädt das Smartphone die Batterie dank 68-Watt-Netzteil zu mehr als 50 % auf, darüber hinaus unterstützt das Smartphone kabelloses Laden. Nützlich – auch Freunden kannst du unterwegs via Power-Sharing kabellos Strom spenden.

Bild: motorola edge 30 pro

Größerer Sensor und zwei 50-MP-Kameras

Motorola hat das Kamerasystem des motorola edge30 pro mit einer unglaublichen Detailgenauigkeit der beiden 50-Megapixel-Kameras aufgerüstet, die Ultra-Weitwinkelaufnahmen und extreme Nahaufnahmen ermöglichen. Das motorola edge30 pro kann beim Fokussieren 32-mal mehr Pixel nutzen, was zu erheblich besseren Bildern auch bei schwachem Licht führt. Unerwünschte Verwacklungen werden mit dem neuen, verbesserten Bildstabilisierungssystem (OIS) eliminiert, sodass die Fotos immer kristallklar sind.

Von der Verbesserung der Fokussierungs- und Stabilisierungs-Hardware in der Hauptkamera bis hin zur deutlichen Rauschunterdrückung und der verbesserten Nachtsicht für die Frontkamera – das neue motorola edge verfügt über eine voll ausgestattete Kamera-Hardware und -Software, mit der sich beeindruckende Fotos und Videos aufnehmen lassen.

Für angehende Filmemacher bietet das motorola edge30 pro die Möglichkeit, atemberaubende Videos aufzunehmen, die die strengen HDR10+ Standards für Farbgenauigkeit, Farbumfang, Helligkeit und Kontrast erfüllen. Das Gerät verfügt außerdem über eine 8K-Auflösung, die eine enorm scharfe Bildqualität ermöglicht – die höchste Videoauflösung, die derzeit auf einem Smartphone verfügbar ist.

Bild: motorola edge 30 pro

Die neue edge-Kameratechnologie löst zwei der größten Probleme von Ultraweitwinkelkameras: Detailgenauigkeit und Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen. Mit ihren innovativen Funktionen können Benutzer jetzt 50-MP-Ultraweitwinkel-Fotos mit erstaunlich hoher Detailgenauigkeit bei Tageslicht aufnehmen und der neue Ultraweitwinkel-Sensor steigert die Helligkeit und Schärfe auch bei wenig Licht. Selbst extreme Nahaufnahmen sind dank integriertem Makro Vision möglich, mit dem man 4-mal näher an das Motiv herankommt als mit einem Standardobjektiv. Für bestechende Selfies verfügt das motorola edge30 pro über eine 60-MP-Selfie-Kamera.

Ultraflüssiges Display und Klangqualität der Spitzenklasse

Das neue Smartphone erweckt Filme mit über einer Milliarde Farben auf dem 6,7-Zoll-Max Vision- OLED-Display bei einer unglaublich flüssigen Bildwiederholrate von 144 Hz zum Leben. Um das Kinoerlebnis zu verstärken, hat Motorola auch Dolby Atmos®-Sound und zwei große Stereolautsprecher integriert, damit Musik und Ton durch einen reicheren, räumlicheren Klang noch lebensechter klingen, egal ob über Kopfhörer oder über die Lautsprecher.

Bild: Ready For

Innovative Software-Erlebnisse

Der jüngste Spross der motorola edge Familie hat viel Power, die nur darauf wartet, entfesselt zu werden. Deshalb unterstützt auch das neue motorola edge30 pro Ready For5, die Funktion, die alles, was Ihr Telefon kann, noch besser macht. Ready For wurde mit einem frischen, neuen Look für die gesamte Plattform überarbeitet, ideal für die heutige Hybrid-Welt. Die Benutzer schließen das Gerät einfach kabelgebunden oder drahtlos an, um ein beeindruckendes Erlebnis auf dem großen Bildschirm zu genießen, sei es für Spiele oder Videogespräche. Ready For PC ist jetzt auch mit Windows 10 und Windows 11 kompatibel, sodass es einfacher denn je ist, auf nur einem Bildschirm auf zwei Betriebssysteme zuzugreifen und beispielsweise Dateien zu übertragen.

Als Teil des Engagements von Motorola, den Kunden das beste Software-Erlebnis zu bieten, läuft auf dem neuen motorola edge30 pro eine reine Version von Android 12, ohne unnötige Software-Skins oder überflüssige Apps. Mit My UX funktioniert das Gerät so, wie der Nutzer es möchte. Er kann es mit einfachen Gesten steuern, die Unterhaltungseinstellungen anpassen und damit seinen einzigartigen Look kreieren.

Zu den Prioritäten von Motorola gehören die Inklusion und das Bestreben, intelligentere Technologie für alle verfügbar zu machen. Der jüngste Fortschritt in diesem Bereich ist die Unterstützung für gefährdete Sprachen. Mit diesem Gerät kündigt Motorola die Aufnahme der Cherokee-Sprache in die Benutzeroberfläche an, die sich zu den Sprachen des Amazonas (Nheengatu) und Südbrasiliens (Kaingang) gesellt.

Motorola ist auch das erste Unternehmen, das die Snapdragon Spaces™ XR Developer Platform unterstützt. In Verbindung mit Lenovo A3 ThinkReality Smart Glasses sind Entwickler in der Lage, ein immersives Erlebnis zu schaffen, wenn sie AR-Brillen mit dem neuen motorola edge Smartphone betreiben.

Bild: motorola edge 30 pro, Folio und Smart Stylus

Smart Stylus mit hoher Präzision

Mit dem neuen motorola edge30 pro kommt ein willkommenes Zubehör: der erste Smart Stylus von Motorola mit einem anpassbaren Folio. Der Motorola Smart Stylus eignet sich perfekt zum Navigieren, Hervorheben, Bearbeiten und für alle Aufgaben, die punktgenaue Präzision erfordern.

Verfügbarkeit und Preis

Das neue motorola edge30 pro ist in Deutschland ab Anfang März für 799,99 Euro in zwei Farben erhältlich: Cosmos Blue und Stardust White. Das Folio mit dem Smart Stylus ist ab voraussichtlich Mitte März als Zubehör erhältlich, der Preis wird mit Verfügbarkeit bekannt gegeben.

 

Lenovo und Motorola

Lenovo (HKSE: 992) (ADR: LNVGY) ist ein Fortune 500-Unternehmen im Wert von 60 Milliarden US-Dollar und in 180 Märkten auf der ganzen Welt tätig. Ausgehend von der kühnen Vision, intelligentere Technologien für alle zu liefern, entwickeln wir Technologien, die die Welt verändern und eine integrativere, vertrauenswürdigere und nachhaltigere digitale Gesellschaft schaffen. Motorola Mobility LLC wurde im Jahr 2014 von der Lenovo Group Holdings übernommen. Motorola Mobility ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Lenovo und verantwortlich für die Entwicklung und Herstellung aller Mobiltelefone und Lösungen der Marken Moto und Motorola. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie https://www.lenovo.com und lesen Sie die neuesten Nachrichten in unserem StoryHub und Motorola Global Blog.

 

1) Der Akku muss weitgehend entladen sein; die Ladegeschwindigkeit nimmt mit fortschreitendem Ladevorgang ab. Alle Angaben zur Akkulaufzeit sind ungefähre Angaben und basieren auf dem durchschnittlichen Benutzer, der in einem gemischten Nutzungsprofil (das sowohl Nutzung als auch Standby-Zeit umfasst) unter optimalen Netzbedingungen getestet wurde. Die tatsächliche Akkuleistung kann variieren und hängt von vielen Faktoren ab, darunter Signalstärke, Netz- und Geräteeinstellungen, Temperatur, Akkuzustand und Nutzungsmuster.

2) 5G-Dienstplan und 5G-Netzabdeckung erforderlich; nur in ausgewählten Gebieten verfügbar; Gerät nicht mit allen 5G-Netzen kompatibel. Wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihren Dienstanbieter. Die Download-Geschwindigkeiten basieren auf 5G-Sub-6GHz-Netzwerkkonnektivität, die dem durchschnittlichen Nutzer Download-Geschwindigkeiten von 90-130 Mbit/s bietet. Wi-Fi 6 erfordert einen separat erworbenen Wi-Fi 6-kompatiblen Router und einen Tarif, der je nach Standort variieren kann.

3) Basiert auf 5G-Sub-6GHz-Netzkonnektivität, die dem durchschnittlichen Nutzer Downloadgeschwindigkeiten von 90-130 Mbit/s bietet. 5G-Dienstplan und 5G-Netzabdeckung erforderlich; nur in ausgewählten Gebieten verfügbar. Einzelheiten erfahren Sie bei Ihrem Anbieter. Wi-Fi 6 erfordert einen separat erworbenen Wi-Fi 6-kompatiblen Router und einen Tarif, der je nach Standort variieren kann.

4) Aufgrund gesetzlicher Einschränkungen nur in bestimmten Ländern verfügbar; Verfügbarkeit beim Dienstanbieter erfragen; erfordert einen separat erworbenen Wi-Fi 6E-kompatiblen Router und einen Tarif, der je nach Standort variieren kann.

5) Ready-for-Wireless-Verbindung wird nur von Fernsehern unterstützt, die Bildschirmspiegelung (Miracast) von Android-Smartphones unterstützen. Ready-for-Wire-Verbindung wird mit Fernsehern oder Monitoren unterstützt, die über einen HDMI-Anschluss oder einen USB-C-Videoeingang verfügen; Video-fähiges USB-C-Kabel oder USB-C-zu-HDMI-Adapter erforderlich.

 

Folge uns